Nacht

"Was quillt auf einmal so ahndungsvoll unterm Herzen, und verschluckt der Wehmut weiche Luft? Hast auch du ein Gefallen an uns, dunkle Nacht? Was hältst du unter deinem Mantel, das mir unsichtbar kräftig an die Seele geht?" 

Novalis, Hymnen an die Nacht

 

Dortmunder Kunst im Kreuzviertel 08.09.2019 – 30.09.2019 

 

 

20180124_9743.jpg

Wie geschnitten Brot

"Wie geschnitten Brot" zeigt und verkauft Kunst zum eher kleineren Preis. Grundnahrungsmittel für alle! 

 31. August bis 29.  September 2019
Hafenspaziergang (31. August) und Offene Ateliers (28./29. September)

Eröffnung: 31. August 2019, 17 Uhr

Der Kunstbetrieb in Dortmund 

20190215_2881.jpg

Zwischen Licht und Zeit

Eine Klang–Licht–Bild–Performance

Mit poetischen Bildern und Klängen spürt diese Zusammenführung verschiedener Kunstformen (Fotografie, Klang-Performance) dem Verhältnis von Licht und Zeit nach.

 

30.11.2019 ab 18 Uhr Nikolaikirche Dortmund 14.02.2020 Kreuzkirche Herne

macht_klein.jpg

Die wirre Matrix der Macht

Die Arbeiten sind ein Innehalten, Momentaufnahmen der Reflexion. Dazu gehört der Akt des Fotografierens ebenso wie das Resultat, keine Illustration philosophischer Gedanken, sondern Teil von Philosophie jenseits des Logos.

„In Wirklichkeit kann die Macht einen Umschlag herbeiführen, ihren Ort wechseln, anderswo besetzen ... und die Schlacht geht weiter.“ (Michel Foucault)

Der Kunstbetrieb 11.5. - 22.6.2019

Kunst im Kreuzviertel 15.7 - 30.8.2019

mobile art.jpg

Alle Projekte

"Klaus Pfeiffer reflektiert die Möglichkeiten des Mediums Fotografie zwischen digitaler Bildmanipulation und Erinnerung an die Fotogeschichte. er schafft dabei Bilder, die auch nach mehrmaligem Hinschauen immer wieder Neues entdecken lassen."

Falko Herlemann, WAZ

Photograms
Photograms